Ein stilisierter Kletterer

Actsafe | Sicherheitshinweise & Informationen

Seilwinde – Information für Händler und Endnutzer

ActSafe steht für eine offene Kommunikationspolitik mit Händlern und Endkunden hinsichtlich Sicherheitswarnungen und Informationen zur korrekten Anwendung seiner Produkte. In Norwegen gab es im Jahr 2015 einen Vorfall mit einem ActSafe ACC II Power Ascender. Bitte Prüfen Sie an Ihrer Seilwinde, ob die Treibscheibenabdeckung zusätzlich mit einem Klettverschluss gesichert werden ist.

ActSafe empfiehlt für Seilwinde ACC II Power Ascender:

Alle ACC Seilwinden, die nicht über ein Klettband an der Treibscheibenabdeckung verfügen, sollen spätestens bei der nächsten jährlichen UVV – Prüfung oder beim Service, ein eben solches Klettband an der Treibscheibenabdeckung montieren.

Actsafe_suesges_ACC2-Klettverschluss_Seilwinde-2015-08. Actsafe_suesges_ACC2-Seilwinde-2015-08Das Klettband, die Sie auf dem Bild sehen können ist Standard bei der aktuellen Modell ACC II.

Vorfall mit Seilwinde. Was ist passiert?

Der Vorfall geschah als ein Operator, beim Positionieren mit der Seilwinde, vermutlich an der Treibscheibenabdeckung/Verschluss hängenblieb und ungewollt diese Seilabdeckung öffnete. Als er den Aufstieg mit der Seilwinde fortsetzte, wurde das Seil nicht planmäßig aus der Treibscheibe „geschält“ und konnte nicht durch den Seilführungsbügel auslaufen, sondern blockierte vor dem Ausschäldorn und bildete eine Schlaufe außerhalb des Treibscheibensystems. Das Geschah alles ohne dass der Anwender es sah bzw. bemerkte. Als der Bediener dann abwärts fuhr, zog sich das gelöste Seil letztlich komplett von der Treibscheibe und rutschte durch den Seilbügel. Als Resultat hing der Bediener im mitlaufenden Backup-System.

ActSafe Seilwinden und Süsges Industrieklettern GmbH bedauert Vorfälle wie diese sehr. Wir halten es für notwendig, Seilwindenanwender, egal ob Höhenarbeiter oder Industriekletterer, über Vorfälle jeglicher Art in Kenntnis zu setzen und zu informieren.

WICHTIG für Anwender:

  1. Es ist wichtig einen größeren Fokus auf das Thema Schließung der Seilabdeckung zu legen, um Vorfälle dieser Art zu verhindern.
  2. Zusätzlich möchten wir darauf hinweisen, dass die Anwender sicherstellen, das zu jeder Zeit das Seil richtig durch und aus dem Treibscheibensystem läuft.
  3. Im Idealfall läuft das auslaufende Seil durch die Hand, um eine optimale Kontrolle zu haben.

Wir werden beim nächsten Service Ihrer Seilwinde ACC , den Klettverschluss auf der Treibscheibenabdeckung (auf der schwarzen Schnalle des Deckels) nachrüsten, falls notwendig.

Falls Sie als Endnutzer den Klettverschluss  mit einem Nachrüstsatz  sofort selbst aktualisieren wollen, können Sie bei uns im Süsges Industrieklettershop.de oder direkt bei ActSafe  bestellen. Gerne organisieren wir das für Sie. Die Montage des Bausatzes ist schnell und einfach, wenn Sie die Anweisungen, die mit dem Kit kommen, befolgen.  Dieser Kletterverschluss Nachrüstsatz ist für unsere Kunden kostenlos erhältlich.

Haben Sie weiterführende Interessen zu den Seilwinden, dann folgen Sie dem Link und Klicken auf das Seilwindenbild Actsafe Seilwinden & Maschinen

 

↑ Top of Page