Industrieklettern auf der HSH-Nordbank-Arena

Industrieklettern im Stadiondach. In der HSH Nordbank Arena, der Spielstätte des Bundesligisten Hamburger SV, war Süsges Industrieklettern mit zehn Klettererrn und Höhenarbeitern im Einsatz. Mittels Dokumentation überprüften wir systematisch die Konstruktion des Stadions und führten diverse Instandsetzungsarbeiten durch. Unter anderem auch den Korrosionsschutz in der Dachkonstruktion, die Arbeiten wurden routiniert abgeschlossen

HSH-Nordbank-Arena Hamburg

  • Actsafe Seilwinden = Personen “Aufzug”
  • Beschichtungsarbeiten im Dach
  • 45 Pylone beklettern
  • Membranarbeiten
  • 10 Industriekletterer auf allen Achsen

Wir sind integriert in einem engen Netzwerk von Ingenieuren, die unterschiedliche Fachgebiete abdecken. Neben verschiedenen Wartungsarbeiten bestand die Aufgabe der Kletterer unter anderem darin, die prüfenden Ingenieure sicher von einem Arbeitsplatz zum Anderen zu bringen, damit diese dort kritische Stellen besser begutachten konnten. Trotz aller Routine, gibt es zahlreiche “Unmöglichkeiten”, an die man im Vorfeld eines solchen Auftrages denken muß: „Verschiedene Rettungssituationen werden durchdacht. Stoßen wir beispielsweise auf Insekten oder Wespennester, kann ein Allergikum von großem Vorteil sein,– weglaufen können wir natürlich nicht –”.

Süsges Industrieklettern das Mönchengladbacher Unternehmen.Wir arbeiten nach den Richtlinien des Industriekletterverbandes FISAT e.V..

Das Unternehmen Süsges Industrieklettern verrichtet nicht nur Höhenarbeiten in Deutschland. Auch im Ausland war das Team bereits tätig, so auch in Nigeria wo verschiedene Höhenarbeiten am Abuja National Stadium und am Velodrom erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Hierzulande führte Süsges Industrieklettern unter anderem Arbeiten „Auf Schalke”, im Hannover 96 Stadion und der ESPRIT – Arena durch.

↑ Top of Page