RWE Funkmasten – Instandsetzung und Beschichtung mittels Klettertechnik

2006. Mit den Beschichtungssystemen der RWE und der Gitterrostmontage vertraut machte sich Süsges Industrieklettern  und Team an die Arbeit.

Diverse Funkmasten wurden beklettert. In der PSA-Schutzausrüstung sehen die Kletterer fast aus wie Michelinmännchen. Jedoch ist die Einstellung zur Höhenarbeit keineswegs dem Aussehen gleichzusetzen. Die Arbeiten beginnen. Im Vorstieg steigen wir an den Ecken der Masten in die Höhe. Oben wurde dann eine Seilstrecke eingerichtet über die die notwendige Kletterausrüstung und das Verbrauchsmaterial in die Höhe gezogen wurde. Das Basislager für die Beschichtung wurde in ca. 100m Höhe aufgeschlagen.

Gitterrostmontage, Beschichtung und Flugzeughindernissbeleuchtung

Wie immer bei hohen Einsätzen waren unsere Actsafe Seilwinden im Einsatz und  die Winden sind in Gold aufzuwiegen.

instandsetzung_funkmast

 

Auch unsere Monteure müssen nicht laufen, mit den Seilmopeds wird das Personal und Material nach oben transportiert . Nur einen trifft das Schicksal. Der Josef hat den sportlichen Ehrgeiz die ganzen Strecken zu steigen… ca. 120 m Hoch.

  • Seilwinden ActSafe im Einsatz
  • 120m Höhe
  • Beschichtung
  • Gitterrostmontage
  • 3 Schichtsystem
  • verschiedene Standorte in Deutschland. Mannheim, Münster etc.

 

↑ Top of Page