Ein stilisierter Kletterer

Schwerlast Montagearbeiten an Kranbahn

Es gehörte zu der Aufgabe der Industriekletterer die verwinkelten Bereiche der Halle zu beklettern. In der Halle war das Stellen von Steigern und Gerüst nicht möglich. Die Höhenarbeiter und Industriekletterer führten die Arbeiten teilweise mit PSA und zeitweise mit Seilzugangstechnik aus.

Industriekletterer in Luxemburg

Die Höhenarbeiter mussten zwei Seilbahnen aufbauen die quer durch die Halle verliefen, um sich anschließend an den richtigen Stellen für die Stahlmontage positionieren zu können. Direkt über die Seilbahn bekamen die Industriekletterer den Stahl als auch Kleinmaterial geliefert. In kleinen Materialsäcken von Edelrid wie Schrauben und Schraubenschlüssel und direkt in der Bandschlinge den Stahl gepackt und gesichert geliefert.

Im Zementwerk in Esch-sur-Alzette wird das Rohmaterial Klinker hergestellt. Die Grundstoffe werden über einen Schwerlastkran transportiert. Zur Steuerung der Loren wurde durch Süsges Industrieklettern die Steuerungslaufschiene an die bereitsvorhandene Trägerkonstruktion montiert.

In luftiger Höhe passten die Industriekletterer die Einzelteile an das bestehende System an, richteten die Laufschiene aus, so dass der Kranwagen den fast 360 Grad Verlauf folgen konnte.

  • Esch sur Alzette – Luxembourg
  • Montage Steuerungsschienensystem
  • 360 Grad Verlauf um Kessel
  • Dunkel und Schmutzig
  • anpassen der Schienen und Halterungen
↑ Top of Page