+49 2161 599 315+49 2161 599 315TwitterTwitterFacebookFacebook
FisatFisat
Was suchen Sie?
PSAgA – Wiederholungsunterweisung WU – 1 tägig in der Anwendung nach DGUV-R-112-198 und in der Höhenrettung nach DGUV-R-112-199Begehen von absturzgefährdeten Bereichen (Höhensicherung) und Rettung von hilflosen Personen aus der Höhe (Höhenrettung) unter Verwendung persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA). Einmal im Jahr, spätestens 12 Monate nach erfolgreicher Basis-Schulung, ist diese Wiederholungsunterweisung vorgeschrieben. „ Benutzung & Einsatz von PSA gegen Absturz nach DGUV-112-198″ , sowie “Retten aus Höhen und Tiefen, sowie absturzgefährdeten Bereichen“ (ehemals BGR198 & BGR199). Wier passen im allgemeinen die WU Inhalte an die Verwendungsbereiche & Teilnehmer an, z.B Maststeiger und Techniker für Hochregallager und Regelbediengeräte.Wir bringen hier die Schulungsteilnehmer auf den neuesten Stand. Vertiefen und Erweitern die Inhalte der Basis-Schulung. Für Teilnehmer, die schon seit Jahren an Wiederholungsunterweisungen teilnehmen, finden wir oft neue Techniken oder erweiterte Sicherungsvarianten, die das Arbeiten in der Höhe optimieren.Zielgruppe sind Personen aus Industrie und Handwerk, die in absturzgefährdeten Bereichen arbeiten. Handwerker, Industriekletterer und Höhenarbeiter, PSAgA Anwender an Mobilfunkmast, Hochregallager, Krane, Kraftwerksbau, Schornsteine, Dachkonstruktionen, Windkraftanlagen, Rückenkorbleitern,etc. Auf Wunsch passen wir die Schulung an, mögliche Inhalte: Verhalten und Retten von/ auf Plattformen, Umgang/ Rettung mit Höhenrettungsgeräten, Begehen/ Retten aus Steigschutzeinrichtungen.Voraussetzungen:Körperliche Eignung – G41 Mindestalter 18 Jahre zusätzl. Unfallversicherung empfohlenDauer Unterweisung / Kurs: 1 tägige Unterweisung von ca. 8 Stunden. 09:00 Uhr bis 1700 Uhr Süsges Industrieklettern, Sophienstr. 21 in 41061 MönchengladbachI